Hilfe

Hier finden sie Hilfe bei der Nutzung unserer Sammlungsdatenbank.

Inhalt


Datenbankaufbau

Um die Recherchemöglichkeiten effektiv zu nutzen ist es sinnvoll, die Struktur der Datenbank zu erklären. Das System basiert auf der Unterscheidung von Werk, Werkversion und Objekt.

Hinweis: Da es sich bei der ICS um die Zusammenlegung mehrerer Informationssysteme handelt, ist dieses Struktur noch nicht auf alle Objekte übertragen, d. h. es fehlen noch zahlreiche Einträge bei den Werken und Werkversionen. Aus diesem Grund ist bei der Suche nach Werken aktuell noch keine Vollständigkeit erreicht worden.

Werk

Im Bereich Werk werden die allgemeinen Informationen zu dem Spiel erfasst. Hier finden sich Angaben zum Titel und Untertiteln, dem Genre, Themen-, Personen-, Orts- und Zeitbezügen.

Hier soll in Zukunft der Schwerpunkt der Recherche sein. Die Themenbereiche werden weiter ausgebaut und stärker differenziert werden.

Werkdetails

Auf der linken Seite finden sie Informationen zum Spielmodus, Genre und den Verschlagwortungen (Personen, Orte, Zeiten, Themen). Die Schlagworte sind mit Links auf frei verfügbare Internetressourcen versehen. Dies wird für die Fortentwicklung des Systems zukünftig bedeuten, dass weitere Möglichkeiten der Datenanreicherung, bzw. Datennutzung in Form von Karten oder dem Einblenden weitere Informationen aus dieses Ressourcen möglich sind.
Auf der rechten Seite finden sie mit dem Werk in Beziehung stehende Entitäten sowie die zugehörigen Werkversionen.

Werkversion

Den Werken sind - meist mehrere - Werkversionen zugeordnet, die sich auf die Portierung des Spiels auf unterschiedliche Plattformen beziehen. Hier werden Informationen zu Entwicklern und zu Systemvoraussetzungen erfasst.

Werkversionsdetails

Auf dieser Detailseite finden Sie links Informationen zur Altersbeschränkung (USK und PEGI) sowie die Systemvoraussetzungen. Auf der rechten Seite werden mit der Werkversion verknüpfte Entitäten (Personen, Unternehmen, Organisationen) sowie zum der Werkeintrag angezeigt.

Objekt

Da es sich bei der ICS um eine Sammlung handelt, wird jedes Objekt mit seinen speziellen Informationen eigenständig erfasst. Hier finden Sie Angaben zum Publisher, zu den Datenträgern und dem Boxinhalt, worunter auch individuelle Beigaben, wie vom Nutzer selbst hergestellte Lösungshilfen in Form von Schriftstücken oder Zeichnungen befinden können. Ebenso wird die individuelle Inventarnummer und die zugehörige Sammlung aufgenommen. Des Weiteren gibt es - falls schon vorhanden - einen Link auf die Werkversion, worüber auch der Werkeintrag eingebunden ist.

Objektdetailseite

Die Objektdetailseite verbindet Angaben aus Werk, Werkversion und Objekt. Die Titelvarianten in Französisch (fr), Spanisch (es), Niederländisch (nl), Japanisch (ja), Koreanisch (ko) und Chinesisch (zh) werden direkt aus Wikidata ausgelesen sofern ein entsprechender Eintrag vorhanden ist.


Stöbern

Hier können sie in zwei Kategorien nach vorgegebenen Filtern suchen. Eine Verfeinerung der Suche ist dann durch die Optionen am rechten Bildrand möglich. Zudem ist über das Eingabefeld unterhalb der Auswahlliste die Filterung der Ergebnisse (Eingrenzen der Facette) möglich.

Softwareobjekte

Für die Objekte stehen folgende Filter zur Verfügung:

  • Jahre (Veröffentlichungsdatum dieses Objektes)
  • Systeme
  • Publisher

Werke

Für die Werke stehen folgende Filter zur Verfügung:

  • Jahre (Veröffentlichung dieses Werkes)
  • Themenbezüge
  • Zeitbezüge
  • Personenbezüge

Werkversion

Für die Werkversionen stehen folgende Filter zur Verfügung:

  • Jahre (Veröffentlichung dieser Werkversion)
  • Entitäten
  • Titel
  • Systeme

Suchfeld

Im Suchfeld rechts oben können sie einfach einen Titel oder Teil eines Titels eingeben und danach suchen lassen. Als Ergebnis bekommen sie Objekte, Werke und Werkversionen angezeigt


Normdaten

Ein wesentlicher Teil des Dokumentationskonzeptes der ICS ist die möglichst umfangreiche Nutzung von frei zugänglichen Informationsressourcen. Diese Datennetze sollen zukünftig die Rechercheergebnisse verbessern und zudem die Datenanreicherung ermöglichen.
Zu diesem Zweck finden sich im System Verweise auf folgende Webservices:

  • GND (Gemeinsame Normdatenbank)
    Die Gemeinsame Normdatei (GND) ist eine Normdatei für Personen, Körperschaften, Konferenzen, Geografika, Sachschlagwörter und Werktitel. Sie wird von der Deutschen Nationalbibliothek, allen deutschsprachigen Bibliotheksverbünden mit den angeschlossenen Bibliotheken, der Zeitschriftendatenbank (ZDB) und zahlreichen weiteren Einrichtungen gemeinschaftlich geführt.
  • Wikidata
    Ein Projekt zur Erstellung einer Wissensdatenbank von Wikimedia Deutschland.
  • VIAF (Virtual International Authority Files)
    VIAF ist eine internationale Normdatei, deren Inhalte sich aus den Daten mehrere Nationalbibliotheken und Bibliotheksverbünde zusammensetzen.
  • Iconclass
    Iconclass ist ein Klassifizierung­skonzept zur Erfassung und inhaltlichen Erschließung von Bildinhalten
  • AAT (Art & Architecture Thesaurus)
    Der AAT ist ein hierarchisch gegliederter, polyhierarchischer und multilingualer Thesaurus für die Objekterschließung von kunst- und kulturhistorischen Sammlungen des Getty Research Institutes.
  • TGN (Thesaurus of Geographic Names)
    Der TGN ist ein Thesaurus für Ortbezeichnungen weltweit, herausgegeben vom Getty Research Institute.

Tipps zur Bedienung

Bildanzeige

Wenn zu dem gesuchten Objekt eine Abbildung vorhanden ist, kann sie vergrößert werden. Dies erfolgt durch Klick auf das Lupensymbol im Menü, das sich am oberen Rand der Abbildung zeigt. (Die Nutzung des Koffersymbols (Anmeldung bei Lightbox) kann nur von registrierten Nutzer vorgenommen werden.)

Im neuen Layer wird die Abbildung vergrößert angezeigt. Über ein Menü können Bildmanipulationen vorgenommen werden (Drehen, Helligkeitsanpassung, Kontrastregelung, Farbsättigungsanpassung, S/W-Konvertierung, Farbumkehr sowie Rückstellung aller Manipulationen).


Listendownload als PDF

In der Suchergebnissen von Werken, Werkversionen und Objekten können diese als Liste im PDF-Format ausgedruckt werden. Dazu bitte auf das Zahnrad neben der Überschrift klicken und "Checklist" oder "PDF (thumbnails)" auswählen.



Umschalten zwischen Thumbnail- und Listenansicht

Bei den Ergebnislisten kann zwischen der Anzeige der Objekte als Thumbnails oder als Liste gewählt werden.


Bei der Listenansicht symbolisiert ein kleines Bild das Vorhandensein einer Abbildung.



Anmeldung

Eine Anmeldung ist zurzeit nur für Mitarbeitende der ICS vorgesehen.